Grundlagen für umfassende und beständige Gesundheit

 

 

 

 

 

 

Rehabilitation & Therapie

Sehr gute Erfahrungswerte unserer Form der Frequenztherapie bei Patienten, die nach OP’s, Unfällen, Krankheiten oder Verletzungen mit funktionellen oder anderen organischen Einschränkungen konfrontiert waren, geben uns die Überzeugung, besonders im Rahmen von Regenerationsprozessen des Körpers hervorragende Unterstützungsarbeit anbieten zu können. Durch die gezielte Anwendung von Mikroströmen zeigten sich beschleunigte und verbesserte Wundheilung, schnellere Wiederherstellung der körpereigenen Regeneration und Kräftigung gerade der neurologischen und muskulären Situation. Bestärkt durch Frequenzen, die auf emotionale und mentale Unterstützung ausgerichtet sind, ließ sich bei unseren Patienten beobachten, dass der Genesungsprozess optimal gefördert und die Dauer erstaunlich verkürzt werden konnte.

Systemische Arbeit mit TimeWaver Frequency

Die Elemente des Therapieprotokolls nach Nuno Nina: Informationsebene – Echtzeit – Resonanz – Indikationen

Das über Jahre an zehntausenden von Patienten erprobte Therapieprotokoll von Nuno Nina besteht aus vier Elementen, die in unterschiedlicher Reihenfolge miteinander kombiniert werden können. Sie folgen jedoch zumeist einer festgelegten Reihenfolge. In jedem einzelnen Fall beginnt man zunächst, auf der Informationsebene mögliche Zusammenhänge der Erkrankung zu analysieren und zu behandeln. Erst dann beginnt der Behandlungszyklus mit den drei Modi - Echtzeit – Resonanz – Indikationen.

• Das Modul Echtzeit bereitet den Körper des Patienten auf der niedrigsten Frequenzebene (1 Hz bis 1 kHz) auf die Therapie vor und schließt diese auf der höheren Frequenzebene (15 kHz bis 2 MHz) im emotionalen Bereich ab.

• Im Modul Resonanz werden in drei Frequenzbereichen, beginnend mit den organischen Frequenzen (1 Hz bis 1 kHz), die aktuellen Resonanzfrequenzen behandelt, bis sie vom Körper nicht mehr gebraucht werden.

• Im Modul Indikationen kann man gezielt Frequenzen analysieren und anwenden, die dem eigentlichen Problem des Patienten zugeordnet sind. Hierfür analysiert man in der Datenbank der Goldfrequenzen von Nuno Nina. 

Wichtiger Hinweis:

Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung, das TimeWaver-System und deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an. 

Bei den genannten Anwendung handelt es sich um Therapieoptionen, Erfahrungs- und Einzelfallberichte aus der Praxis.